Aktuelles

Atemschutzleistungsprüfung Stufe 1

3 Kameraden der Feuerwehr Tarsdorf haben am Samstag den 18.11.2017 das Atemschutzleistungsabzeichen in Bronze erworben. Die Kameraden Esterbauer Dominik, Weilbuchner Hannes und Häuslschmid Manuel erwarben das Bronzene Abzeichen nach Wochenlanger intensiver Ausbildung. Die Feuerwehr Tarsdorf gratuliert den 3 Kameraden zu dieser Leistung und bedankt sich für diese Leistung die den Ausbildungsstand der Feuerwehr Tarsdorf wieder steigert. Danke auch an den Atemschutzbeauftragten der Feuerwehr Tarsdorf HBM Auer Stefan für die intensive Ausbilldung.

Technische Übung mit Feuerwehrjugend

Um unsere Jugend auch bestens für den späteren Aktivdienst und auf die Grundausbildung vorzubereiten fand am 4.11. vor dem Feuerwehrhaus eine technische Übung statt. Mittels Einsatzbefehl „Verkehrsunfall, eingeklemmte Personen, in der Fahrzeughalle antreten“ wurden die 11 Jugendlichen zur Übungsvorbesprechung alarmiert. Hierbei wurde in der Theorie das spätere Vorgehen, Unfallgefahren sowie der Aufbau und die Handhabung einer Rettungskarte besprochen. Anschließend wurde die Theorie in die Praxis umgesetzt und so durften die älteren Mitglieder in der Einsatzbekleidung auch Hand anlegen.

Abschnittsatemschutzübung

Datum:
28. Oktober 2017 - 9:30 - 15:00
Übungsleiter:
HBI Alois Sommerauer
Fahrzeuge:
KDO

Am Samstag den 29.10.17 fand wieder die alljährliche Abschnittsatemschutzübung statt. Diesmal wurde diese von der Feuerwehr Ach/Salzach durchgeführt.

Die Atemschutzträger aus dem Abschnitt Wildshut hatten vor Ort drei Stationen zu bewältigen.

In der ersten Station ging es darum mehrere Gasflaschen sowie den Brandherd rasch zu finden. Auch das richtige Öffnen von Gebäudetüren wurde geübt.

Herbstübung

Datum:
21. Oktober 2017 - 13:00 - 15:00
Übungsleiter:
HBI Alois Sommerauer
Fahrzeuge:
KDO, TLF, LFB-A

Da bei vermissten Personen auch immer wieder die Freiwillige Feuerwehr als Unterstützung zu Suchhundestaffeln, dem Roten Kreuz sowie der Polizei und anderen Einsatzorganisationen alarmiert wird war dies das Thema der heurigen Herbstübung der FF Tarsdorf.

Übung Technisch

Datum:
9. Oktober 2017 - 19:30 - 21:30
Übungsleiter:
HBM Peter Brunner
Fahrzeuge:
KDO, TLF, LFB-A

"Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, KFZ kollidierte mit Anhänger und Radlader" so lautete der Übungsbefehl für die technische Übung am Montag, dem 9.10.

Am Übungsort wurde sofort mittels hydraulischem Rettungsgerät eine Personenrettung der eingeklemmten Personen aus dem PKW vorgenommen. Anschließend wurden die drei Fahrzeuge von einander getrennt. Die Übungsteilnehmer versuchten im Anschluss daran noch verschiedene Schnitt- und Rettungstechniken.

Räumungsübung Volksschule

Vergangenen Freitag führte die Feuerwehr Tarsdorf die alljährliche Räumungsübung in der Volksschule Tarsdorf durch. Nach Auslösung des Hausalarms war es die Aufgabe der Lehrkräfte die Schüler zu den Vorgesehenen Sammelplätzen zu bringen. Die Feuerwehr beobachtete dies und kontrollierte anschließend die Klassenräume.

Jugendspiele

Am Samstag dem 16.09.2017 war mit den alljährlichen Jugendspielen in Ostermiething wieder der Startschuss für die Trainigssaison der Feuerwehrjugend Tarsdorf.

 

Trotz des schlechten Wetters ließen wir uns die Stimmung nicht verregnen und erkämpften uns bei diversen lustigen Spielen den 2. Platz.

Wir möchten Der Feuerwehr Ostermiething für die Austragung und hervorragende Organisation der diesjährigen Jugendspiele bedanken.

 

Feuerlöscherüberprüfung

 

Feuerlöscherüberprüfung

Atemschutzübung

Datum:
28. August 2017 - 19:30 - 22:00
Übungsleiter:
HBM Auer Stefan
Fahrzeuge:
KDO, TLF, LFB-A

Die erste Übung nach unserer Sommerpause war dieses Mal eine Atemschutzübung.

Die Übungsaufgabe war es in einem alten Wohnhaus mehrere vermisste Personen sowie diverse Kanister unter zu Hilfenahme der Wärmebildkamera zu finden und in Sicherheit zu bringen.

Durch einige kreative Kameraden die spontan ins Übungsgebäude rannten wurden die Fähigkeiten unserer Atemschutzträger besonders gefordert.

Wir bedanken uns bei der Familie Dechant für die zur Verfügung Stellung des Übungsobjektes

 

Übung Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Datum:
8. Mai 2017 - 19:30 - 21:30
Übungsleiter:
HBM Maximilian Kosel
Fahrzeuge:
KDO, TLF-A, LFB-A

Am 8.5.2017 wurde eine technische Übung abgehalten. Übungsannahme war das richtige Vorgehen bei einem Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen (ein Jugendlicher auf der Rückbank und ein Fahrer). Weiters hatte der Fahrer ein Betoneisen im Bauch, welches wir um eine Verblutung zu vermeiden, als erstes entfernen mussten. Hierfür musste zuerst jedoch eine richtige Rettungsmaßnahme entwickelt werden, da so ein Extrembeispiel kein Alltag für die Feuerwehrkameraden ist.