Einsatzarten

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Datum:
16. Oktober 2009 - 9:45 - 10:50
Einsatzleiter:
HBI Alois Sommerauer
Fahrzeuge:
KDO, TLF-A, LFB-A2, TLF1 Ostermiething

Mit "VU mit eingeklemmter Person" wurden wir zu einem Verkehrsunfall in die Ortschaft Eichbichl (Pflichtbereich Tarsdorf) gemeinsam mit der Feuerwehr Ostermiething (als zweites Bergegerät) vom LFK alarmiert.

Beim Eintreffen am Unfallort wurde dieser von der TLF-Mannschaft abgesichert und das Rote-Kreuz Riedersbach sowie der mitalarmierte Arzt eingewiesen. Weil es sich bei diesem Einsatz doch nur um einen "leichten Verkehrsunfall" oder besser gesagt "Aufräumungsarbeiten nach VU" handelte, konnten die weiteren sich bei der Anfahrt gewesenen Einsatzfahrzeuge, Ab-alarmiert werden

Der Pensionist der an einer engen Stelle der Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte und infolge gegen ein Stallgebäude fuhr, wurde mit leichten Kopfverletzungen ins Krankenhaus Oberndorf eingeliefert.

Beim Nachfragen zum Hergang der Alarmierung stellte sich Folgendes heraus: Es wurde der Notruf mit u.a. "..... ,Verkehrsunfall, KEINE eingeklemmte Person,....." abgegeben.