Einsatzarten

Brand Elektrische Anlage

Datum:
9. Januar 2017 - 5:31 - 7:30
Einsatzleiter:
HBI Alois Sommerauer

Am 09.01.2017 um circa 05:30 Uhr wurden wir zu einem Einsatz in Ehersdorf gerufen. Alarmierungsgrund war der Brand einer elektrischen Anlage. Beim Eintreffen am Einsatzort mit dem  KDO wurde uns durch den Besitzer mitgeteilt dass der Verteilerkasten im Erdgeschoß brennt. Wärend der Anfahrt mit dem TLF rüstete sich der erste Atemschutztrupp bereits zum Innenangriff aus. Nach Ankunft am Einsatzort konnte dieser Trupp sofort mit der Brandbekämpfung beginnen. Der Atemschutztrupp ging mit einem CO2 Feuerlöscher und dem HD Rohr zum Innenangriff vor. Mit Hilfe der Wärmebildkamera konnte der Brandherd rasch lokalisiert werden und erfolgreich gelöscht werden. Anschließend wurde das gesamte Gebäude mittels eines Hochleistungslüfters von dem Rauch befreit. 

Aufgrund eines technischen Defekts in unserer Einsatzleitstellte, wurde die Ausfahrtsmeldung nicht an die Landeswarnzentrale weitergeleitet, daher wurde automatisch eine 2. Alarmierung durchgeführt. Aus diesem Grund rückten auch die Kameraden der Feuerwehr St. Radegund zum Einsatz aus. Während der Anfahrt zum Einsatzort, konnten wir Ihnen mitteilen das die Unterstützung nicht mehr notwendig ist. Trotzdem vielen Dank an die Feuerwehr St. Radegund für die Bereitschaft zur Hilfe!