Übungen

Übung Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Datum:
28. Mai 2018 - 19:30 - 21:00
Übungsleiter:
HBM Thomas Altenbuchner und HBM Manuel Scharinger
Fahrzeuge:
KDO, TLF-A, LFB-A

Trotz des schlechten Wetters führten wir am Montag wieder eine technische Übung durch. So war die Übungsannahme ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Hierbei hat sich der PKW zwischen einem Holzrückewagen samt Traktor und einem Holzstoß eingeklemmt. So wurden als erstes verschiedene Maßnahme durchdacht wie auch der Holzstoß mittels Windenkeile gesichert… PKW mittels Seilwinde rausziehen? Dach abnehmen? Traktor entfernen?

Löschübung Garagenbrand

Datum:
7. Mai 2018 - 19:30 - 21:30
Übungsleiter:
HBM Manuel Scharinger
Fahrzeuge:
KDO, TLF-A, LFB-A

„Garagenbrand mit vermisster Person“ so lautete der Übungsauftrag vergangenen Montag für die Kameraden der FF Tarsdorf. Kurzerhand später rückte das KDO mit Einsatzleiter Florian Sommerauer aus. Die TLF Besatzung stellte den ersten Atemschutztrupp und die Wasserversorgung für den C-Schnellangriff mittels 2000l Fahrzeuginternen Löschtank sicher. Als das LFB-A eine Versorgungsleitung von einem Löschteich mittels TS herstellte konnte auch der Werfer in Betrieb genommen werden. In der Zwischenzeit wurde vom Atemschutztrupp eine Person geborgen.

Alarmstufe 2 Übung in Hochburg

Datum:
28. April 2018 - 13:00 - 16:00
Übungsleiter:
HBI Martin Wilske (FF-Hochburg)
Fahrzeuge:
LFB-A

Vergangenen Samstag fuhren wir mit dem LFB-A in die Nachbargemeinde Hochburg-Ach in welcher von der FF Hochburg eine Alarmstufe 2 Übung organisiert wurde. Übungsannahme war ein Brand im Dachstuhl der Volksschule welchen ein Elektriker mittels Kurzschluss auslöste. Als wir am Übungsobjekt ankamen wurde uns durch den Abschnittsleiter mitgeteilt, dass wir die Dachbalken der Gebäuderückseite löschen mussten. Dazu wurden wir von der FF Geretsberg mittels Zubringerleitung vom Hydranten gespeist. Da der Elektriker bewusstlos wurde musste er von den Atemschutzträgern gerettet werden.

Heuwehrübung

Datum:
24. April 2018 - 19:30 - 21:30
Übungsleiter:
E-OBI Herbert Brunner
Fahrzeuge:
KDO, KLF (Heuwehr)

Einmal pro Jahr findet die Übung für unseren Heuwehrstützpunkt statt. Damit der Umgang mit dem Heuwehrgerät so praxisnah als möglich geübt werden konnte durften wir dankenswerterweise den Heustock eines Bauernhofes verwenden. Nach einer kurzen Einweisung in die verschiedensten Gerätschaften wie Schneidelanzen, Sauglanzen, Messonden,… begann der praktische Teil. So wurde als erstes die Temperatur mittels Messlanzen gemessen. Anschließend wurden die Sauglanzen in dem Heuhaufen platziert und das Heuwehrgebläse aufgebaut.

Übung Verkehrsunfall eingeklemmte Person

Datum:
9. April 2018 - 19:30 - 21:30
Übungsleiter:
HBM Thomas Altenbuchner
Fahrzeuge:
KDO, TLF-A, LFB-A

Als erste technische Übung im Jahr 2018 fand ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person statt. Übungsannahme war, dass ein PKW von der Fahrbahn abgekommen war und anschließend an einem Baum hängen blieb. Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter Florian Sommerauer wurde festgestellt dass sich noch zwei Personen im Fahrzeug befanden. Somit wurde mittels der TLF Mannschaft sofort mit der Rettung der verunfallten Personen begonnen. Es wurde die Fahrer- und Beifahrertür mittels hydraulischem Rettungsgerät herausgenommen. Ebenso wurde ein Brandschutz aufgebaut.

Frühjahrsübung

Datum:
24. März 2018 - 13:00 - 16:00
Übungsleiter:
BI Florian Sommerauer
Fahrzeuge:
KDO, TLF-A, LFB-A

Am 24.3. fand bei wunderbaren Frühlingswetter die diesjährige Frühjahrsübung der FF Tarsdorf statt.

Übungsannahme war ein Brand in einem Abbruchgebäude, in welches mehrere Kinder eingebrochen sind und aus ungeklärter Ursache ein Brand im Kriechkeller ausgebrochen ist.

Maschinistenschulung

Datum:
19. März 2018 - 19:30 - 21:30
Fahrzeuge:
TLF-A, LFB-A, KLF

Als erste praktische Übung für dieses Jahr fand eine Maschinistenübung statt. Da uns leider das Wetter einen Strich durch die Rechnung machte, wurde die Übung in eine Schulung über unsere Fahrzeuge umgestaltet. In zwei Gruppen aufgeteilt erklärten uns die beiden Fahrzeuggruppenkommandanten Thomas Altenbuchner und Manuel Scharinger alles über die Geräte die für den Maschinisten von Bedeutung sind. Hauptaugenmerk wurde dabei natürlich auf die beiden TS sowie auf die Einbaupumpe des TLF gelegt.

Vollschutzträger Schulung

Datum:
19. Februar 2018 - 19:30 - 21:00
Übungsleiter:
HBM Auer Stefan

Vergangenen Montag fand für unsere Vollschutzträger eine Schulung zum richtigen Umgang mit den Anzügen statt. Hier wurde in einem Theorieteil zuerst das Grundwissen über Chemikalien und die verschiedenen Schutzanzüge vermittelt. Im zweiten Teil besprachen wir in der Theorie das richtigen An- und Ausziehen sowie die Vorgehensweise am Deko Platz. Auch die Ausrüstung des GSF Fahrzeuges wurde durchbesprochen. Im Anschluss daran folgte noch ein praktischer Teil bei welchem die Kameraden die Anzüge anprobieren und Gehübungen durchführen konnten.

Motorsägen- und Windbruchübung

Datum:
10. Februar 2018 - 13:00 - 16:00
Übungsleiter:
HBI Alois Sommerauer
Fahrzeuge:
KDO

Um auch bei Sturmeinsätzen, welche im Letzten Jahr vermehrt waren gerüstet zu sein fand am Montag eine Schulung zum Thema Motorsägen und Windbrucharbeiten statt. So wurde zuerst das Theoretische Wissen der Motorsäge vom richtigen Schneiden bis hin zum Kettenschleifen erklärt. Anschließend ging es um das fällen bzw. aufarbeiten von Bäumen. In einem Video wurde der Verspannungssimulator vorgestellt bei welchem wir einen guten Überblick für dir Begriffe Zug- und Druckseite bekamen. Am Samstag fand zur Theoretischen Schulung eine praktische Übung statt.

Finnentest

Datum:
12. Januar 2018 - 19:00 - 13. Januar 2018 - 16:00
Übungsleiter:
HBM Auer Stefan

Am Freitag dem 12.01.2018 sowie am Samstag dem 13.01.2018 wurde im Feuerwehrhaus wieder der seit 2016 verpflichtende Finnentest durchgeführt.

Bei diesem Test geht es darum die körperliche Fitness sowie die mentale Stärke eines jeden Atemschutzträgers zu überprüfen.

Es zeigte sich wieder einmal, dass wir bei der Feuerwehr Tarsdorf einen hervorragenden Ausbildungsstand haben mit welchem wir im Einsatzfall rasch und sicher arbeiten können.