Übung Atemschutz

Datum:
27. Februar 2010 - 13:00 - 15:30
Übungsleiter:
HBM Auer Stefan

Die neuen (umgebaut auf 6l Flaschen) Atemschutzgeräte wurden bei dieser Übung, "Brand Wohnhaus mit vermissten Personen" erstmals getestet. Das Gebäude wurde dazu verraucht. Die einzelnen Atemschutzträger waren mit den neu aufgebauten Geräten sehr zufrieden. Weiters wurde mit der praktischen Ausbildung von zwei, jungen Atemschutzträger begonnen.

Bei der anschließenden Nachbesprechung wurde das überlegte, systematische Vorgehen bei einer Personensuche in verrauchten Gebäuden erneut erklärt.   

Übungsteilnahme: 11 Mann