Atemschutzübung

Datum:
2. Mai 2016 - 19:30 - 21:30
Übungsleiter:
HBM Auer Stefan
Fahrzeuge:
KDO, TLF-A. LFB-A

Am 02.05.2016 durften wir bei einem Ortsansässigen Bauern eine Atemschutzübung durchführen.

Dabei mussten 3 Trupps mittels schwerem Atemschutz ausgerüstet mehrere Personen und gefährliche Stoffe, welche am verrauchtem Heuboden verteilt waren finden und über einen extrem schmale Treppe ins freie bringen. Auch geübt wurde die Rettung eines verunfallten Atemschutzträgers mittels "Spineboard". 

Da der Heuboden stark verraucht und sehr verwinkelt war zahlte sich einmal mehr die Wärmebildkamera zur Personensuche aus, auch Heuluken können mit dieser sehr gut gefunden werden da immer ein leichter Temperaturunterschied feststellbar ist.