Finnentest 2019

Datum:
12. Januar 2019 - 19:30 - 13. Januar 2019 - 15:00
Übungsleiter:
HBM Auer Stefan

Alle Jahre wieder findet in den ersten Jänner Wochen der Atemschutzleistungstest auch Finnentest genannt statt. Hierbei müssen sich die Atemschutzträger in ihrer körperlichen Verfassung bei den verschiedensten Stationen jährlich beweisen. Heuer kam im Außenbereich auch der erschwerend noch der Schneefall dazu. So mussten die Kameraden als erstes eine gewisse Strecke mit und ohne Kanister gehen. Als nächstes folgte das Treppensteigen. Die dritte und wahrscheinlich anstrengendste Station war das schlagen eines LKW Reifen mit einem 5 kg Vorschlaghammer. Im Innenbereich musste unter drei Latten jeweils abwechselnd durchgekrochen und drübergestiegen werden. Zum lockeren Abschluss galt es einen C-Schlauch zu rollen. Bei jeder Station wurde die Zeit vorgegeben, die noch übrigen Minuten konnten zum Rasten verwendet werden. Für die Atemschutzträger ist dieser Test verpflichtend um noch in den Einsatz bzw. in der Übung gehen zu dürfen. An zwei Tagen konnten alle Atemschutzträger die Prüfung bestehen und sind somit wieder ein Jahr einsatzfähig. Herzliche Gratulation!!