Übung Schutzstufe 3 Anzüge

Datum:
13. Februar 2020 - 19:30 - 21:30
Übungsleiter:
HBM Auer Stefan

Einsätze mit gefährlichen Stoffen stellen in der heutigen Zeit eine sehr hohe Herausforderung und Verantwortung für die Feuerwehren dar. Um auch in Tarsdorf entsprechend gerüstet zu sein, stand die letzte Woche ganz im Zeichen dieses Themas. Am Montag fand eine theoretische Schulung zum Umgang mit den Chemikalienschutzanzügen der Stufe 3 statt. Hier lernten die Kameraden in der Theorie das richtige vorgehen bei solch Einsätzen und auch die damit verbundenen Gefahren. Auch die Handhabung des Schutzanzuges wurde erläutert. Da die FF-Tarsdorf sechs Stück solcher Übungsanzüge besitzt fand am Donnerstag der praktische Teil in Form eines Stationsbetriebes statt. Zahlreiche Einsatzaufgaben wurden simuliert und mussten von den Kameraden im Chemikalienschutzanzug bewältigt werden. Nach einem kurzen Gewöhnungsgang galt es als erstes Schrauben und Muttern mit den dicken Handschuhen zuasmmen zu drehen Weiter gings mit dem Abdichten von auslaufenden Flüssigkeiten. Mit Schraubenschlüsseln wurden somit zwei Wasserleitungen abgedichtet.  Als letztes mussten Sägespäne mittels Schaufel und Besen in einen Sack geschaufelt werden. Es war für alle Teilnehmer eine sehr lehrreiche aber auch fordernde Übung. Die FF-Tarsdorf freut es besonders, dass wir so gut ausgebildete und motivierten Kameraden in diesem Bereich haben!