Technisch

Radlader kollidierte mit PKW

Datum:
6. Juli 2020 - 19:30 - 21:00
Übungsleiter:
OBI Günter Baumann
Fahrzeuge:
TLFA-B, LFA-L

PKW kollidierte mit Radlader, so die Übungsannahme welche am 06.07.2020 vor dem Tarsdorfer Feuerwehrhaus stattfand. Nach dem stabilisieren der beiden verunfallten Fahrzeuge ging's an die Personenrettungen. "Nicht immer ist ein Einsatz der Bergeschere notwendig" erläuterte Kommandant Alois Sommerauer bei der Übungsnachbesprechung, denn die Person konnte schonend über die sich öffnen lassende Kofferraumklappe gerettet werden. Da sich der Lenker des Laders in einer etwas höhergelegenen Position befand, mussten die Kameraden der Feuerwehr eine Patietenschonende Lösung finden.

Technische Übung nach der Corona Pause

Datum:
18. Mai 2020 - 19:30 - 21:00
Übungsleiter:
HBM Manuel Scharinger

Lange, war es still im Feuerwehrhaus Tarsdorf. Auch das Ausbildungs- und Übungswesen der Österreichischen Feuerwehren wurde durch die Corona Pandemie stark eingeschränkt. So durfte als erste Lockdown Maßnahme ab 4. Mai eine Übung mit max. fünf Personen - natürlich unter Einhaltung sämtlicher Gesundheitsvorschriften abgehalten werden. Die zweite Lockerung fand am 15.05. statt. Seit diesem Zeitpunkt wurde die Mannschaftszahl auf neun erhöht. So startete auch in Tarsdorf wieder der "neue Übungsbetrieb" mit einer technischen Übung, aufgeteilt in drei Stationen.

Gemeinsame Übung mit FF Geretsberg und Rotem Kreuz

Datum:
21. November 2019 - 19:30 - 21:30
Übungsleiter:
OBI Günter Baumann
Fahrzeuge:
KDO, TLFA-B, LFA-L, KLF

Am Donnerstag den 21.11.2019 lud die Feuerwehr Tarsdorf die Nachbarfeuerwehr aus Geretsberg sowie das Rote Kreuz von der Ortsstelle Riedersbach zu einer gemeinsamen technischen Übung nach Tarsdorf ein.

Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen und fünf darin eingeklemmten Personen.

Übung Technisch Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen

Datum:
21. Oktober 2019 - 19:30 - 21:30
Übungsleiter:
HBM Thomas Altenbuchner
Fahrzeuge:
KDO, TLF-A, KLF

Eine technische Übung mit zwei verunfallten PKW führten wir am Montag im Ortsteil Schmidham durch. Eine Person konnte aus dem PKW ohne dem Einsatz vom hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Nach dem Stabilisieren der Kraftwagen öffneten wir bei dem zweiten Fahrzeug  die Seitentüren mittels Schere und Spreitzer und konnten so die verunfallten Personen retten. Ebenso testeten wir bei dieser Übung unseren neuen Sichtschutz.

Technische Übung Verkehrsunfall mit Gefahrstoffen

Datum:
26. August 2019 - 19:30 - 21:30
Übungsleiter:
OBI Günter Baumann
Fahrzeuge:
KDO, TLF-A

Da jedes Jahr vor Weihnachten im Übungsplan die theoretische Schulung "Gefährliche Stoffe" steht, hielten wir im Spätsommer dazu auch eine praktische Übung ab. Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit einem Traktor und einem PKW. Der PKW fuhr hierbei gegen das Güllefass bzw. dem Tank des Traktors. Dieser hatte zwei unterschiedliche Gefährliche Stoffe geladen welche mit den entsprechenden Gefahrzetteln und Piktogrammen gekennzeichnet waren. Bereits bei der Anfahrt wurden wir hierüber informiert und hielten gleich einen Sicherheitsabstand mit unseren Einsatzfahrzeugen ein.

Technische Übung Holzunfall mit vermissten Personen

Datum:
15. Juli 2019 - 19:30 - 21:00
Übungsleiter:
BI Florian Sommerauer
Fahrzeuge:
KDO, TLF-A

Auch zur Kategorie der "Technischen Einsätze" gehört das retten und bergen von verunfallten Personen. Am 15.07. galt es für die Kameraden der FF-Tarsdorf eine verunfallte Person aus einem Holzstoß zu befreien. Dies führten wir mit unseren Hebekissen durch. So wurde das Holzstück ein wenig angehoben sodass die Person sicher und schonend mittels Spineboard aus seiner misslichen Lage befreit werden konnte. Ebenso waren noch sieben Kinder bei diesem Unfall anwesend, diese versteckten sich aber im Wald und mussten so zuerst gesucht und anschließend gerettet werden.

Technische Übung - PKW gegen Traktor

Datum:
27. Mai 2019 - 19:30 - 21:30
Übungsleiter:
HBM Manuel Scharinger
Fahrzeuge:
KDO, TLF-A, LFB-A

Trotz des regnerischen Wetters führten wir am 27.05. wieder eine technische Übung durch. Übungsannahme war diesmal ein Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen. Der PKW drückte in einem Fahrsilo gegen einen Traktor mit angehängten Holzrückewagen. So mussten als erstes die Unfallfahrzeuge stabilisiert werden. Paralell dazu ging ein Mitglied der Feuerwehr ins Fahrzeuginnere und führte den sogenannten "inneren Retter" durch. Hierbei wird der verunfallten Person Erste Hilfe geleistet. Anschließend wurden die Personen über den Kofferraum mittels Spineboard gerettet.

Motorsägen- und Windbruchübung

Datum:
26. Januar 2019 - 13:00 - 15:00
Übungsleiter:
HBI Alois Sommerauer
Fahrzeuge:
KDO

In der letzten Zeit haben sich Stürme und Unwetterkapriolen gehäuft und auch die Feuerwehren immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Da im Einsatzbereich der FF-Tarsdorf auch der Weilhartsforst liegt betrifft uns dies genauso. Um hierfür bestens gerüstet zu sein und so die Straßen schnell und vorallem sicher wieder freimachen zu können ist seit einigen Jahren ein Highlight im Übungskalender der FF-Tarsdorf die Motorsägen und Windbruchübung. Begonnen hat das ganze bereits am Montag 21.01. mit einer theoretischen Schulung im Feuerwehrhaus. Am Samstag den 26.01.

Person unter Holzhaufen

Datum:
8. Oktober 2018 - 19:30 - 21:00
Übungsleiter:
BI Florian Sommerauer
Fahrzeuge:
KDO, TLF-A, LFB-A

Eine etwas andere technische Übung fand am vergangenen Montag statt. Übungsannahme war dass eine Person bei Holzrückearbeiten zwischen Holzstoß und Traktor eingeklemmt war. Nach dem Aufbauen der Beleuchtung mittels Scheinwerfer und Umfeldbeleuchtung des Tanklöschfahrzeuges begannen wir mit der Rettung der Person. Die Baumstämme wurden mittels Zahnstangenwinde angehoben, der Anhänger gegen wegrollen gesichert und der Verletzte wurde mittels Spineboard aus seiner Lage befreit.

Übung Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Datum:
28. Mai 2018 - 19:30 - 21:00
Übungsleiter:
HBM Thomas Altenbuchner und HBM Manuel Scharinger
Fahrzeuge:
KDO, TLF-A, LFB-A

Trotz des schlechten Wetters führten wir am Montag wieder eine technische Übung durch. So war die Übungsannahme ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Hierbei hat sich der PKW zwischen einem Holzrückewagen samt Traktor und einem Holzstoß eingeklemmt. So wurden als erstes verschiedene Maßnahme durchdacht wie auch der Holzstoß mittels Windenkeile gesichert… PKW mittels Seilwinde rausziehen? Dach abnehmen? Traktor entfernen?