Technisch

Übung Fahrzeug in Grube

Datum:
24. Oktober 2016 - 19:30 - 21:30
Übungsleiter:
E-OBI Herbert Brunner
Fahrzeuge:
TLF

Am 24.10. wurde bei unserer 14 tägigen Montagsübung ein Technischer Einsatz geübt. Übungsannahme war, dass ein Auto in eine Baugrube gestürzt war und dieses geborgen  werden musste. Das KFZ wurde per Einbauseilwinde des TLF herausgezogen und anschließend aus der Gefahrenzone entfernt. Weiter versuchten wir das Auto an verschiedenen Anschlagpunkten aus der Grube zu ziehen um die optimale Bergetechnik herauszufinden.

 

Übung Technisch Greifzug

Datum:
30. März 2015 - 19:30 - 21:00
Übungsleiter:
HBM Peter Brunner
Fahrzeuge:
TLF-A2000, LFB-A

Bei dieser Übung ging es hauptsächlich um den Umgang mit den Zugeinheiten unserer Fahrzeuge.

Beübt wurde das ziehen mithilfe des Gfreifzuges der sich im LFB-A befindet und mit der Seilwinde die fix in unserem TLF-A200 eingebaut ist. Mithilfe eines Folders berechneten wir die Kraft die wir zum Ziehen  des Fahrzeuges benötigen. Hierbei muss die Steigung, das Gewicht des Fahrzeuges und vieles mehr berücksichtigt werden.

Übungsleiter unsere 13 Mann starken Mannschaft war Brunner Peter.  

Windbruch "Gefahren im Einsatz"

Datum:
24. Januar 2015 - 13:00 - 16:00
Übungsleiter:
E-OBI Herbert Brunner

Diese Übung wurde auf einen theoretischen- und einen praktischen Teil aufgeteilt. Bereits am Montag wurde mit 23 Kameraden eine Schulung anhand einer Power-Point Präsentation abgehalten. Dabei wurden u.a. Sicherheitshinweise erklärt und verschiedene Schnitttechniken durchdiskutiert.

Frühjahrsübung

Datum:
13. April 2013 - 13:00 - 15:00
Übungsleiter:
E-OBI Herbert Brunner
Fahrzeuge:
KDO, KLF, TLF-A, LFB-A2

Bei dieser Übung wurde ein Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen nachgestellt. Dabei mussten 4 verletzte Personen aus 2 Fahrzeugen befreit werden. Anschließend wurden die Autos noch geborgen und für den Abtransport vorbereitet.

An dieser Übung waren 25 Mann beteiligt.

Übung Motorsäge

Datum:
2. Februar 2013 - 13:00 - 15:00
Übungsleiter:
AW Johann Höck

Der Theoretische und Praktische Umgang mit der Motorsäge wurde bei dieser Übung an die Kameraden der Feuerwehr Tarsdorf übermittelt. Nach einer kurzen Theoretischen Schulung über Sicherheithsinweise und Schnitttechnik konnte jeder der anwesenden Kameraden selbst mit der Motorsäge verspannte Bäume schneiden Mit Hilfe eines Holzkrans konnten wir die Verspannung eines Baumes simulieren. Nach dem gutem Echo durch die Anwesenden Kamerden werden wir diese Übung nächstes Jahr sicher wiederholen.

Übung Technisch (Verkehrsunfall) Teil II mit Video

Datum:
27. Januar 2011 - 19:00 - 21:00
Übungsleiter:
OBI Günter Baumann

Bei dieser Übung wurde das an der letzten theoretischen Schulung besprochene, in der Praxis gezeigt und bearbeitet.

Bevor die Arbeit mit dem hydraulischen Rettungsgerät begann, wurde das Fahrzeug stabilisiert, Glasmanagement durchgeführt und der Werkzeug- Bereitstellungsplatz (Schattenfolie) bestückt.

Frühjahrsübung Tarsdorf

Datum:
24. April 2010 - 13:00 - 15:00
Übungsleiter:
Fahrzeuge:
TLF, LFB-A, KDO, KLF

Übungsannahme bei der diesjährigen Frühjahrsübung war ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

Technische Übung (hydraulisches Rettungsgerät)

Datum:
1. Februar 2010 - 19:30 - 21:45
Übungsleiter:
OBI Günter Baumann
Fahrzeuge:
TLF-A

Bei dieser Übung wurde das an der letzten theoretischen Schulung besprochene, in der Praxis gezeigt und bearbeitet. 

Bevor die Arbeit mit dem hydraulischen Rettungsgerät begann, wurde das Fahrzeug stabilisiert, Glasmanagement durchgeführt und ein Werkzeug- Bereitstellungsplatz bestimmt.

Es wurden dann verschiedene Techniken beim Umgang mit Spreizer, Schere und dem Rettungszylinder an einem defekten Auto erklärt und geübt. 

Bei starkem Schneefall übten 18 Kameraden

 

Technische Schulung "VU mit Eingeklemmter Person"

Datum:
25. Januar 2010 - 19:30 - 21:30
Übungsleiter:
OBI Günter Baumann

Im Schulungsraum der Feuerwehr Tarsdorf wurden bei dieser Schulung folgende Themen behandelt.

  • Einsatzfahrt (Einteilung der Mannschaft während der Anfahrt)
  • Absichern / Absperren
  • Brandschutz
  • Stabilisierung des verunfallten Fahrzeug
  • Batterie abklemmen (wann, wie, Vorteile und auch Nachteile)
  • Glasmanagement
  • Verletztenbetreuung
  • Zugangsöffnung
  • Rettungsöffnung
  • Airbag

An dieser Schulung nahmen 19 Kameraden teil

Einsatzübung beim Dorffest

Datum:
15. August 2009 - 11:00 - 14:30
Übungsleiter:
E-OBI Herbert Brunner
Fahrzeuge:
KDO, TLF-A, LFB-A2

Im Laufe des Dorffestes veranstalteten wir zusammen mit dem Roten-Kreuz eine Einsatzübung. Es wurde ein schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen und einem zusätzlich verunfallten (aufgefahrenen) Mopedfahrer nachgestellt. Dazu schminkten die Rotkreuz-Mitarbeiter den verletzten Personen verschiedene Verletzungen. Die durchgeführten Hilfs- und Rettungs-Maßnahmen wurden den staunenden Besuchern durch einen Sprecher miterklärt. Es wurde u.a.