Übungen

Herbstübung

Datum:
21. Oktober 2017 - 13:00 - 15:00
Übungsleiter:
HBI Alois Sommerauer
Fahrzeuge:
KDO, TLF, LFB-A

Da bei vermissten Personen auch immer wieder die Freiwillige Feuerwehr als Unterstützung zu Suchhundestaffeln, dem Roten Kreuz sowie der Polizei und anderen Einsatzorganisationen alarmiert wird war dies das Thema der heurigen Herbstübung der FF Tarsdorf.

Übung Technisch

Datum:
9. Oktober 2017 - 19:30 - 21:30
Übungsleiter:
HBM Peter Brunner
Fahrzeuge:
KDO, TLF, LFB-A

"Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, KFZ kollidierte mit Anhänger und Radlader" so lautete der Übungsbefehl für die technische Übung am Montag, dem 9.10.

Am Übungsort wurde sofort mittels hydraulischem Rettungsgerät eine Personenrettung der eingeklemmten Personen aus dem PKW vorgenommen. Anschließend wurden die drei Fahrzeuge von einander getrennt. Die Übungsteilnehmer versuchten im Anschluss daran noch verschiedene Schnitt- und Rettungstechniken.

Atemschutzübung

Datum:
28. August 2017 - 19:30 - 22:00
Übungsleiter:
HBM Auer Stefan
Fahrzeuge:
KDO, TLF, LFB-A

Die erste Übung nach unserer Sommerpause war dieses Mal eine Atemschutzübung.

Die Übungsaufgabe war es in einem alten Wohnhaus mehrere vermisste Personen sowie diverse Kanister unter zu Hilfenahme der Wärmebildkamera zu finden und in Sicherheit zu bringen.

Durch einige kreative Kameraden die spontan ins Übungsgebäude rannten wurden die Fähigkeiten unserer Atemschutzträger besonders gefordert.

Wir bedanken uns bei der Familie Dechant für die zur Verfügung Stellung des Übungsobjektes

 

Übung Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Datum:
8. Mai 2017 - 19:30 - 21:30
Übungsleiter:
HBM Maximilian Kosel
Fahrzeuge:
KDO, TLF-A, LFB-A

Am 8.5.2017 wurde eine technische Übung abgehalten. Übungsannahme war das richtige Vorgehen bei einem Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen (ein Jugendlicher auf der Rückbank und ein Fahrer). Weiters hatte der Fahrer ein Betoneisen im Bauch, welches wir um eine Verblutung zu vermeiden, als erstes entfernen mussten. Hierfür musste zuerst jedoch eine richtige Rettungsmaßnahme entwickelt werden, da so ein Extrembeispiel kein Alltag für die Feuerwehrkameraden ist.

Heuwehrübung

Datum:
24. April 2017 - 19:30 - 21:30
Übungsleiter:
HBM Georg Hochradl
Fahrzeuge:
Heu

Vergangenen Montag führten wir eine Heuwehrübung durch. Die FF Tarsdorf ist eine von zwei Stützpunktfeuerwehren im Bezirk, welche zu Heumessungen bzw. Heuwehreinsätzen ausrückt.

Frühjahrsübung

Datum:
10. April 2017 - 19:00 - 22:00
Übungsleiter:
OBI Herbert Brunner
Fahrzeuge:
KDO, TLF, LFB-A

Gemeinsam mit der FF St. Radegund wurden wir zur heurigen Frühjahrsübung in die Hofstadt zum Brand eines Landwirtschaftlichen Objektes alarmiert.

Gemeinsame Übung mit FF Ostermiething

Datum:
27. März 2017 - 19:30 - 22:00
Übungsleiter:
HBI Alois Sommerauer
Fahrzeuge:
KDO, TLF-A, LFB-A

Zu einer gemeinsamen technischen Übung lud vergangenen Montag die FF Tarsdorf ihre Nachbarfeuerwehr aus Ostermiething ein. Dazu haben wir uns entschlossen, da wir auch im Ernstfall mit der FF Ostermiething zusammen arbeiten müssen und dies natürlich geübt werden muss.

 

Abschnittsatemschutzübung

Datum:
18. März 2017 - 7:15 - 10:30
Übungsleiter:
HBI Alois Sommerauer
Fahrzeuge:
KDO

Pro Jahr finden zwei Abschnittsatemschutzübungen im Abschnitt Wildshut statt. Im Frühjahr 2017 führte diese die FF Hackenbuch durch.

In einem alten Haus mussten zuerst von den Atemschutztrupps Fragen beantwortet und über Funk an die Atemschutzüberwachung  durchgegeben werden. Anschließend galt es im völlig verrauchten Gebäude eine Person sowie eine Gasflasche zu finden.

Wir möchten uns bei der Feuerwehr Hackernbuch für die Durchführung der Übung bedanken, da es sehr wichtig für Atemschutzträger ist das gelernte in Übungen zu vertiefen und zu wiederholen. 

Machinistenübung

Datum:
13. März 2017 - 19:30 - 21:30
Übungsleiter:
BI Günter Baumann

Am 13.3. führten wir die erste Löschübung im Jahr 2017 durch. Hierbei wurde mit unseren beiden Tragkraftspritzen (Fox I und II) aus dem Löschwasserbehälter vor dem Feuerwehrhaus angesaugt. Dabei konnte jeder den Umgang mit den Geräten sowie die Wasserförderung üben. Zuvor wurden jedoch die Pumpen in der Theorie erklärt, wie z.B. der Motor funktioniert oder die gänigsten Störungen/Fehler durchgesprochen. Weiteres wurden auch unsere Strahlrohre verwendet, da jeder einmal den Umgang damit üben sollte.

Schutzstufe 3 Übung

Datum:
16. Februar 2017 - 19:00 - 21:30
Übungsleiter:
HBM Auer Stefan

Am 13.2.2017 fand zur Vorbereitung auf die am Donnerstag stattfindende Vollschutzträgerübung eine theoretische Schulung statt.