Atemschutzübung Werkstättenbrand

Datum:
26. April 2021 - 19:30 - 21:30
Übungsleiter:
HBM Auer Stefan
Fahrzeuge:
KDO, TLFA-B, LFA-L

In Kleingruppen aufgeteilt führten wir am 26.04. unter Einhaltung der aktuell gültigen COVID Bestimmungen eine Atemschutzübung durch. Zwei Atemschutztrupps suchten im Inneren eines Werkstättengebäudes nach vermissten Personen. Da auch bereits der Digitalfunk im Bezirk Braunau Einzug gehalten hat, haben wir bereits die Funkkommunikation im "Direct Mode" getestet. Die andere Mannschaft legte mittels LFA-L eine Zubringerleitung für das Tanklöschfahrzeug vom nächstgelegenen Löschwasserbehälter.